Über uns

Der Kinder- und Jugendhilfe-Verbund-Lübeck ist ein Mitglied des KJSH Trägerverbundes.

Der KJSH- Kinder-, Jugend- und Soziale Hilfen, ist ein Verbund von gemeinnützigen Trägern, die im Jugendhilfe- und Sozialbereich tätig sind.

Der Träger selbst und seine unterschiedlichen Arbeitsbereiche zeichnen sich aus durch eine hohe Flexibilität, die es ermöglicht, die Hilfen auf die individuellen Bedürfnisse des Einzelnen so zuzuschneiden, dass nur die Hilfe in Art und Umfang gewährt werden muss, die wirklich notwendig ist.

Die Angebote sind immer am Prinzip der Hilfe zur Selbsthilfe orientiert. Leitendes Ziel der Arbeit ist der mündige Bürger, der seinen Fähigkeiten entsprechend, in Selbstverantwortung seine Rechte und Pflichten wahrnehmen kann.

Die Wurzeln reichen zurück in das Jahr 1981. In diesem Jahr wurde in Hamburg der Verein "Sozialarbeit & Segeln" gegründet mit dem Ziel, damals als besonders schwierig geltende Jugendliche zu betreuen. 1992 kam ein weiterer Jugendhilfeträger dazu, der Kinder- und Jugendhilfe-Verbund e.V., vorrangig mit dem Ziel, die neuen Möglichkeiten des Kinder- und Jugendhilfegesetzes zu nutzen und individuelle Hilfen für junge Menschen in schwierigen Lebenssituationen zu ermöglichen.

Gewachsen aus dem Tätigkeitsfeld der erzieherischen Hilfe haben wir uns zu einem Trägerverbund mit einem breiten Angebotsspektrum entwickelt. Dabei wird die Arbeit umgesetzt im KJSH e.V., weiteren gemeinnützigen Gesellschaften und der KJSH-Stiftung.

Wichtigstes Entscheidungsgremium unseres Verbundes ist die Mitgliederversammlung des KJSH e.V., die auch den Aufsichtsrat wählt. Der Aufsichtsrat wiederum bestellt die hauptamtlich tätigen Vorstände im KJSH e.V. und in der KJSH Stiftung.

Aufsichtsrat: Irene Johns, Prof. Dr. Peter Leiberich, Max Schön
Organigramm KJSH Trägerverbund (Stand August 2016) als PDF

Für weitere Informationen informieren Sie sich bitte auf unserer Website: www.kjsh.org

Unser Regionalbetrieb

Der Regionalbetrieb KJHV Lübeck besteht seit 1998 und hat ein breites Angebot an Jugendhilfeleistungen. Unser primäres Ziel ist die Erziehungsfähigkeit der Eltern wieder herzustellen. Jugendliche und junge Erwachsene begleiten wir in ein eigenverantwortliches Leben.
Wir entwickeln mit den Betroffenen und dem öffentlichen Träger individuelle Lösungen, die deren Ressourcen und die ihres Lebensumfeldes so stärken, dass sie darin verbleiben können.
Wenn es dann doch unumgänglich ist, Familie und Kind zu trennen, halten wir stationäre Angebote vor, die den jungen Menschen auffangen, emotionale Geborgenheit vermitteln und ihn entweder wieder befähigen in sein familiäres System zurückzukehren oder selbstständig zu leben.

In Verbindung damit stehen unsere Bemühungen, im Jugendhilfe Bereich präventiv zu wirken.

Organigramm KJHV-Lübeck (Stand September 2017) als PDF

Unser Leitbild

Gemeinsam auf dem Weg zur Eigenverantwortung

Wir sind ein gemeinnütziger wirtschaftlich handelnder freier Träger, der Kinder-, Jugend-, Familien- und Sozialhilfe mit einem vielfältig ausdifferenzierten Angebot.

Am jeweiligen regionalen Bedarf ausgerichtet und in enger Kooperation mit öffentlichen Trägern haben wir unsere langjährigen Erfahrungen in ganz unterschiedliche stationäre, teilstationäre, ambulante und beratende Hilfeformen umgesetzt.

Neben der individuellen Unterstützung ist es uns ein besonderes Anliegen, sowohl das bürgerschaftliche Engagement zu fördern als auch das soziale Umfeld aktiv zu gestalten und damit die Lebensbedingungen insgesamt zu verbessern.

Unser Konzept "Menschlichkeit"

Unser Handeln ist getragen von einem humanistischen ganzheitlichen Menschenbild. Wir sind frei von ethnischen, kulturellen, religiösen und sozialen Vorurteilen.

Die Fundamente unserer Arbeit sind das Wissen um die Ganzheit und Einzigartigkeit des auf soziale Resonanz und Kooperation angewiesenen Individuums und die von unseren Mitarbeitern gepflegte Betriebskultur des partnerschaftlichen Verhaltens, getragen von fairem Umgang miteinander und gegenseitigem Respekt.

Unsere Vision "Eigenverantwortung"

Unsere Hilfsangebote sind am Prinzip der Hilfe zur Selbsthilfe orientiert. Wir wollen die von uns betreuten Menschen in die Lage versetzen, als mündige Bürger in Selbstverantwortung ihre Rechte und Pflichten wahrzunehmen, soweit wie möglich ohne besondere staatliche Unterstützung ihr Leben zu meistern sowie Verantwortung - mit Toleranz und Solidarität gegenüber anderen - zu übernehmen.

Unser Auftrag "Perspektiven gestalten"

Zielgruppe unserer qualifizierten und ständig weiterentwickelten Hilfsangebote sind Kinder und Jugendliche mit oft brüchigen Lebensläufen in besonders belasteten Lebenslagen, deren Familien sowie Menschen mit Behinderungen. Wir bieten vielfältige, fähigkeitsorientierte Hilfen zur Verbesserung und Entfaltung der individuellen Lebensbedingungen. Wir entwickeln gemeinsam mit allen Beteiligten für die Betroffenen Handlungsalternativen und Familienstrukturen, zeigen Möglichkeiten und Grenzen und finden Ziele und Lösungen.

Dabei verfolgen wir den systemischen Ansatz, den einzelnen Menschen und das ihn prägende soziale Umfeld als untrennbare Einheit zu begreifen. Menschlichkeit und Professionalität, Kompetenz und Gemeinnützigkeit stehen im Mittelpunkt unserer Tätigkeit.

Wir respektieren die Menschen

Unsere Mitarbeiter achten die Persönlichkeit und Privatsphäre der von ihnen betreuten Menschen und gewähren ihnen größtmögliche Freiräume zur Selbstbestimmung. Sie unterlassen jegliche Form der Diskriminierung und tragen dazu bei, dass diese auch nicht durch andere erfolgt. Sie behandeln Informationen vertraulich und streben danach, das Vertrauen der Betreuten zu gewinnen und zu erhalten.

Wir beachten die Bedürfnisse und Fähigkeiten der Menschen

Es ist unsere Aufgabe, Hilfen anzubieten, die der Problemlage und dem Entwicklungsstand der von uns Betreuten gerecht wird. Dabei vermeiden wir konsequent, dass unsere Angebote künstliche Lebenswelten oder dauerhafte Abhängigkeiten erzeugen.

Wir beziehen das Umfeld der Menschen ein

Die umfassende Information und Beteiligung der Personensorgeberechtigten und Verwandten, der gesetzlichen Betreuer sowie die Berücksichtigung des übrigen sozialen Umfelds der Betreuten ist uns ein besonderes Anliegen. Nur über Förderung und Nutzung der Ressourcen des sozialen Umfelds und durch die Stärkung und Schaffung sozialer Netzwerke können wir die Menschen erfolgreich dabei unterstützen, von staatlicher Hilfe unabhängig bzw. unabhängiger zu werden.

Wir optimieren unsere Leistungen und gewährleisten Transparenz

Wir gehen Verpflichtungen gegenüber der öffentlichen Solidargemeinschaft ein, deren finanzielle Ressourcen begrenzt sind. Um größtmöglichen Nutzen für die von uns betreuten Menschen zu erzielen, hinterfragen und verbessern wir kontinuierlich sämtliche qualitätsrelevanten Abläufe und Verfahren unserer Dienstleistungen - wirtschaftlich wie fachlich.

Dabei ist die reibungslose und gute Zusammenarbeit mit den beteiligten Behörden und Kostenträgern für uns eine Selbstverständlichkeit. Nur so können wir effektive und effiziente Betreuungsarbeit gestalten, leisten, weiterentwickeln und - auch im Vergleich zu anderen Anbietern - unter Beweis stellen

Wir fördern und unterstützen unsere Mitarbeiter

Wir wissen, dass die Qualität unserer Hilfsangebote maßgeblich durch die positive Identifikation sowie durch die Zufriedenheit unserer Mitarbeiter mit ihrer Arbeit bestimmt ist. Die Förderung der beruflichen und persönlichen Weiterentwicklung sowie die unterstützende Supervision aller Mitarbeiter sind bei uns wichtige Instrumente zur Umsetzung von Qualität.

Ein dezentraler Organisationsaufbau - bei integrierter Steuerung - sowie unsere partnerschaftliche Betriebskultur eröffnen unseren Mitarbeitern die notwendigen Spielräume für ihre Arbeit. Kleine, überschaubare Teileinrichtungen gestatten es unseren Mitarbeitern weitestgehend eigenständig zu agieren und die Hilfsangebote stets an den individuellen Bedarf und die konkreten Entwicklungsverläufe anzupassen.

Wir sind stolz auf unser motiviertes, fachlich und sozial kompetentes Personal. Es ist der Garant unserer engagierten und erfolgreichen Arbeit.

Wir arbeiten mit und an unserem Leitbild

Wir legen großen Wert auf die Einhaltung dieser Handlungsgrundsätze. Deshalb bewerten wir unsere tägliche Arbeit nach Prinzipien, die auf diesen Werten beruhen.

Wir erkennen aber auch, dass es bei sich verändernden Bedingungen notwendig und richtig sein kann, sich selbst zu wandeln und handeln in diesem Sinne.

Qualität

Mit Hilfe unseres Qualitätsmanagementsystems erhalten und verbessern wir kontinuierlich die Fachlichkeit und Wirtschaftlichkeit der von uns angebotenen Dienstleistungen. Wir wollen mit einem angemessenen Preis-Leistungs-Verhältnis den größtmöglichen Nutzen für die von uns betreuten Menschen erzielen und die begrenzten finanziellen Ressourcen der öffentlichen Solidargemeinschaft schonen.